Am 1. und 2. Februar 2020 finden in der Meuselwitzer Schnaudertalhalle die „4.Rositzer Hallencup´s“ statt. Dazu treten in 5 verschiedenen Turnieren über 36 Mannschaften aus Thüringen, Bayern, Sachsen und Sachsen-Anhalt gegeneinander an. Der Organisationsleiter der Hallenturniere, Matthias Reuschel, hat wieder eine bunte Mischung an Vereinen eingeladen. Die Nachwuchsabteilung des SVR übernimmt die Verpflegung, die für die Gäste, wie in den vergangenen Jahren, eine große Auswahl an Speisen und Getränken bereit hält. Einzig bei den G-Junioren gibt es noch einen freien Startplatz. (Anmeldung bitte an Matthias Reuschel unter Mail: flaschen_post@freenet.de)

Unser Verein bedankt sich schon im Voraus bei den 5 Pokalsponsoren, die wir unmittelbar vor dem Turnierwochenende, wieder näher vorstellen werden.

Sonnabend, der 01.02.2020 – um 09:00 Uhr G-Junioren Turnier (Jahrgang 2013 und jünger) um den „Hans Fuchs Cup“:

Teilnehmer: SV Rositz, ZFC Meuselwitz, ASV Wintersdorf, SSV Markranstädt, Lusaner SC, SV Zehma, FC Thüringen Jena. 1 Startplatz frei.

Sonnabend, der 01.02.2020 – um 14:00 Uhr F-Junioren Turnier (Jahrgang 2011/2012) um den „proloxx Cup“:

Teilnehmer: SV Rositz, SG Olympia Leipzig, FSV Zwickau, RB Leipzig, Lusaner SC, ASV Wintersdorf, FSV Ronneburg, 1. FC Zeitz

Sonnabend, der 01.02.2020 – um 18:30 Uhr B-Junioren Turnier (Jahrgang 2003/2004) um den „Axa Cup“:

Teilnehmer: SV Rositz I + II, ZFC Meuselwitz, SV Einheit Altenburg, SV Ehrenhain, SSV Nöbdenitz

Sonntag, der 02.02.2020 – um 09:00 Uhr E-Junioren Turnier (Jahrgang 2009/2010) um den „Klaussner & Rott Pokal“:

Teilnehmer: SV Rositz, TSV Eiching, ZFC Meuselwitz, Lusaner SC, FSV Zwickau, RB Leipzig, SV Eintracht Eisenberg, OTG Gera

Sonntag, der 02.02.2020 – um 14:00 Uhr D-Junioren Turnier (Jahrgang 2007/2008) um den „Das Telefonhaus Altenburg – Pokal“:

Teilnehmer: SV Rositz, SV Spora, SV Motor Altenburg, ZFC Meuselwitz, JFC Gera, SSV Markranstädt, Lusaner SC, SV Eintracht Fockendorf

Alle Turniere kann man auf „MeinTurnierplan.de“ am Turniertag mit verfolgen.

Wir freuen uns auf das „Hallencup“-Wochenende und wünschen allen Mannschaften eine gute Anreise.

Sportliche Grüße
Matthias Reuschel

Teile diesen Beitrag